Seniorenwohngemeinschaft mit Servicewohnungen

Errichtung von zwei Seniorenwohngemeinschaften

Erstellung

2019-2020

Ort

Ahaus

BRI

5268 m²

In der Nähe des Ahauser Ortskerns soll ein Komplex mit zwei anbieterverantwortlichen Seniorenwohngemeinschaften und Servicewohnungen errichtet werden und die schon heute bestehende Betreuungs- und Pflegeanlage für Senioren erweitern. Das Gebäude ist zwischen der Wessumer Straße und der Marienstraße verortet und wird über die vorhandene Zufahrt erschlossen. Diese Zufahrt wird zur jetzigen Zeit schon als Feuerwehrzufahrt für den rückwärtigen Bereich des Bestandsgebäudes genutzt.

Die Wohngemeinschaften stehen unter dem Leitbild „Familie“ und bieten mit einer maximalen Größe von jeweils zwölf Personen das entsprechend familiäre Umfeld für die Bewohner. Die zentrale Lage der Anlage ermöglicht den Bewohnern einen selbstorganisierten Alltag. Die Barrierefreiheit wird gemäß LBO sichergestellt.

Im Staffelgeschoss werden drei Service-Wohnungen angeboten. Das Geschoss ist so geplant, dass die Abstände zu den Nachbarn auf der Nordseite möglichst groß sind, um den Tageslichteinfall in den Räumen so lange wie möglich gewährleisten zu können. Zusätzlich wurde die Größe der Grundfläche des Staffelgeschosses ebenfalls mit dem Planungsamt abgestimmt und unter Berücksichtigung der vorhandenen Bauleitplanung berechnet.

Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.​